© 2018 FSV BAU Weischlitz
Made by richter RW webdesign
Aktuelles
Der Bau unseres neuen Grillhauses geht voran. Fotos und Bericht folgen.
Willkommen, auf der neuen Internetpräsenz des FSV BAU Weischlitz
Ergebnisse und Berichte hier
Ergebnisse und Vorschau
Samstag 22.09. 2018, 15 Uhr – Weischlitz, Sportplatz an der Elster Wer schafft den Sprung ins Mittelfeld?
Vogtlandklasse, 5. Spieltag, FSV BAU Weischlitz (8. Platz)– SG Stahlbau Plauen (7.)
Sie haben sich bisher, der FSV BAU Weischlitz und die SG Stahlbau Plauen, nicht oft in Punktspielen getroffen. Lediglich in drei Spielzeiten standen sie sich gegenüber. 2008/09 in der Kreisliga A Vogtland/Plauen,  Vogtlandliga 2013/14 und in der vergangenen Saison in der Vogtlandklasse.  Nach diesen sechs Partien sieht die Bilanz aus Weischlitzer Sicht recht bescheiden aus – 2 Remis und vier Niederlagen bei 6:20 Toren. In der noch jungen Spielzeit bestritten beide Teams ein fast identisches Programm. Der FSV unterlag dem Spitzenreiter Erlbach 1:2, Plauen verlor beim Zweiten, SG Jößnitz 2:5. Gegen den Tabellenletzten, VfL Reumtengrün gewannen beide. Von Neumark trennten sie sich jeweils mit einem Remis. Der eine Punkt Vorsprung vor Weischlitz ergibt sich aus dem Unentschieden der Stahlbauer gegen Oelsnitz, dort verlor der FSV mit 1:2. Wenn auch die Saison noch jung ist, kann man doch schon von einem Schlüsselspiel sprechen. Der Sieger festigt seine Position im Mittelfeld, der Verlierer wird es schwer haben, in nächster Zeit einen einstelligen Tabellenplatz zu behaupten. Mit dem Elan im zweiten Spielabschnitt gegen Erlbach am vergangenen Spieltag sollte es dem FSV möglich sein, im siebten Spiel den ersten Dreier gegen diesen Kontrahenten einzufahren. Offensichtlich haben die Plauener den Stahl noch nicht weich gekocht. Da dürften die Chancen fifty-fifty stehen. Jungs, haut rein und holt euch die Punkte.